Archiv

*sonnen*entbrannt

*Verbrannte Erde auf meiner Haut*

Wir lagen im Grünen, hinter uns das Gerausche der Autobahn, aus der Ferne herangeweht die Stimmen der Rastenden.

 

Jeden Baum hast Du begutachtet, meine Haut an ihn geschmiegt, meine Hände um ihn gefesselt.

Es war zu heiß für jeden Fetzen Stoff, und deine Hand brannte auf meinem Körper. Die Sonne streichelte nicht, sie schlug zu, ich schmiegte mich in ihre Berührung und ersehnte Deine.

 

Im Schatten tickt die Zeit anders, in meinem Kopf auch, ich wartete, auf Blicke, auf Worte, auf das Schweigen...

 

Eine Libelle surrte um Deinen Kopf, Ameisen kitzelten mein Knie. Wir tranken Cola und küssten uns, verstreuten Lachen um uns. Du wolltest Sex, ich wollte ein Eis.

Wir fickten ein wenig. Es war fast Liebe machen.

 

1 Kommentar 19.7.07 11:16, kommentieren